* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Dingsda...eh...na... Zuckerwürfel in gefahr...

* Themen
     DISKUSSIONSFORUM für ALLE
     philosophisches
     allgemeines
     ernstes

* mehr
     the*WEEKLY*theme
     WORLD*of*DREAMING
     sense*LESS
     the*ME* in*YOU
     lyrical*SIDE*of*LIFE
     IM*ag*ES
     written*MOODS
     of*being*SMART*and*UGLY

* Links
     no hompage!
     das größte arschloch der welt!....
     LOST in UNIVERSE

* Letztes Feedback
   1.10.12 15:01
    The newest York Fashion
   1.10.12 15:05
    The brand new York Fashi
   1.10.12 22:09
    I loved your article pos
   2.10.12 06:19
    The brand new York Fashi
   10.10.12 21:35
   
   12.10.12 18:59
   




*HUGS* TOTAL! give lezuecker more *HUGS*
Get hugs of your own






***** written MOODS*****

there is this moment that is repeating itself again and again
and my emotial death is reapeating all the time
it´s the most beautiful death which one can die
and I am grateful for it
greatful for you!

in my biggest dreams i would like to dive deep into the tide of my feelings and absolutly drown under

but i can´t
i know it wouldn´t go well.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es dauert Monate, mitunter sogar Jahre um das Vertrauen eines Menschen zu erlangen!Aber nur 30 Sekunden können genügen um ALLES zu zerstören!!!
Man sagt, dass es nur 1 Minute dauert, um eine besondere Person zu bemerken, 1 Stunde um sie einzuschätzen, 1 Tag um sie gern oder lieb zu haben, aber es ein ganzes Leben dauert um sie wieder zu vergessen.

Wusstest du,......dass es unmöglich ist deinen eigenen Ellbogen zu lecken?
dass wenn du zu fest niest, dass du dir eine Rippe brechen kannst? Und
wenn du versuchst das Niesen zu unterdrücken, dass ein
Blutgefäss im Kopf oder Hals reißen könnte und du sterben würdest?
Und wenn du versuchst, während des Niesens die Augen offen zu halten,
dass sie heraus gedrückt werden können? dass es für Schweine körperlich
unmöglich ist in den Himmel hinauf zu sehen? dass 50% der Weltbevölkerung nie
ein Telefonanruf gemacht oder erhalten haben? dass Ratten und Pferde sich
nicht übergeben können? dass das Tragen eines Kopfhörers von nur einer
Stunde die Anzahl Bakterien in deinem Ohr um 700% erhöhen? dass das Feuerzeug
vor dem Streichholz erfunden wurde? dass das Quaken der Ente kein Echo
erzeugt und niemand weiß warum? dass weltweit 23% aller
Photokopiererschäden von Leuten erzeugt werden, die darauf sitzen um ihren Hintern
zu kopieren? dass du in deinem ganzen Leben, während dem Schlafen ungefähr
70 Insekten und 10 Spinnen essen wirst? dass Urin unter dem
Blacklight leuchtet? dass genau wie Fingerabdrücke, Zungen abdrücke einmalig
sind? dass über 75% aller Menschen, die dies hier lesen, versuchen werden,
ihren Ellbogen zu lecken? und hier noch was: Wenn Du 8 Jahre, 7
Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um
eine Tasse Kaffee zu erwärmen. Der Orgasmus eines
Schweins dauert 30 Minuten. Wenn du deinen Kopf gegen die Wand schlägst,
verbrauchst du 150 Kalorien. Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor
sie verhungert. Einige Löwen paaren sich bis zu 50-mal am Tag.
Schmetterlinge lecken an ihren Füßen.
Elefanten sind die einzigen Tiere, die nicht springen können...... Der Urin einer Katze phosphoresziert im Dunkeln. Das Auge eines Straußes ist größer
als sein Gehirn.
Seesterne haben kein Gehirn. Polarbären sind Linkshänder. Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jeden tag seh ich dich,
jeden tag spür ich dich,
auf deine art gefällst du mir,
ach weißt du bleib am besten hier.

Nur wie viel bin ich in deinen Augen wert?
Diese Ungewissheit ist es, die mich quält.
es wird viel geredet und viel gelogen,
aber am ende bin ich um die Gewissheit/ Wahrheit doch betrogen!

Nacht für nacht riech ich dich
Und muss dann denken du magst mich nicht
Aber sag doch bitte woran ich bin,
nichts zu wissen das ist schlimm.

...sag doch was zu mir, du mein geliebter Turnschuh



i drown into the music and die in the fucking solitude
Don’t know what you are meaning that’s why I have to die.
Only because you aren’t able to say your thoughts in front of my eyes.

...-(somthing positiv..)
And in next seconds you give me the feeling of being unwished
Isn’t that paradox?

(...something positiv..) and a few seconds later I’m on the left
And you only have fun with the others staying next to you
But not me. Never me.

It’s confusing.

When will you learn to mean and say the same.
I wait for the moment you look in my eyes and say "I don’t like you."
That will be fantastic because I will never have to make thoughts of you.
And in this moment I will know for my first time of my life
Where I’m.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein stiller blick in diese sinnlich zarten Augen, entfacht in mir ein unglaubliches verlangen, dieses zerbrechliche Geschöpf mit seiner ganzen geheimnisvollen Atmosphäre in mir aufzunehmen und ganz und gar zu besitzen.
Ist es doch eigentlich nicht mehr als zehn Zentimeter von mir entfernt, so scheint es doch in den unendlichen weiten des Universums mit seiner ganzen Seele versunken und nun für mich unerreichbar zu sein.
Mein blick irrt weiterhin in den tiefen dieser eisblauen Augen, aus denen sich nun, wie es scheint, in Zeitlupe eine funkelnde träne befreit.
Losgelöst von den unbändigen schmerzen, die dieses Geschöpf genau in diesem Moment verspürt fließt diese einsame träne langsam über die weiche haut, der durch den wind rosa gefärbten Wange hinunter, weiter bis zu dem Rand der Wangenknochen und damit bis zu dem Ende des Gesichtes.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
was machst du, wenn du auf klo sitzt und fest stellst, dass du dieses stück fliese, welches sich vor deinen augen befindet oder dieses stück wand vor dir nicht mehr sehen kannst und möchtest?
du könntest deine augen schließen und fliehen.
aber was machst du, wenn du den teil deines jetztigen lebens nicht mehr ertragen kannst?
dann gibt es viele möglichkeiten deine augen zu schließen...
du schließt sie und formst bilder nach deinen wünschen, deinen gedanken und emotionen, du träumst...
du schließt sie und verlierst dein bewusstsein und entschwebst in ferne welten...
du schließt sie und wartest sekunde für sekunde, dass die zeit vergeht...
du schließt sie und fällst ins koma und entrinnst so der wirklichkeit...
die drastischste aller möglichkeiten ist, dass du deine augen schließt und sie niewieder öffnest...
tod ist das der wahre weg? die schmerzen sind weg, aber du hast auch keine chance mehr vom klo runter zu kommen, in dem du einfach die perspektiven wechselst, das klo in frage stellst und endlich mal in der freien natur scheißen gehst.
die natur der ursprung deiner selbst.
dort wo wir alle zu hause sind. die perspektive wechseln und alles wasim script steht anzweifeln ist eine variante um sich wieder frei zu fühlen und neue wege zu finden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gestern früh als ich aus dem haus gegangen bin, schienen auf mein gesicht helle sonnenstrahlen und der himmel war wolkenlos und auf dem weg zum bus habe ich mir meine kopfhörer in die ohren gesteckt und zu dem herrlichen wetter die underbare singer*songwriterin kt tunstall gehört.
in solchen momenten ist es dann immer ein ganz besonderer genuß für einen augenblick die augen zu schließen, tief einzuatmen und den moment auszukosten.

dann fühl ich mich frei...

sekunden frei von sorgen und alltag.


"...As I walk away
I look over my shoulder
To see what I'm leaving behind..."


am nachmittag bewölkte sich der himmel und als ich dann am abend in der dunkelheit, das haus verließ schneite es es in dicken flocken, die mit einer gewissen leichtigkeit auf die erde schwebten und einige sich dabei auf meinen schultern niederließen oder sich dafür entschieden mich an meiner nase zu kitzeln...


"...Oooooh!
How do I show all the love
Inside my heart
Well this is all new
And I'm feeling my way through the dark ..."


und im licht der tsrßen laternen war nur noch ain einziges gliztern des schnees zu sehen.


"...Try to find a light on somewhere
I'm finding I'm falling in love with the dark..."


und abends leg ich mich regelmäßig auf unsere wohnzimmer couch um etwas abzuspannen und dann kommt mein kleiner tiger hopst hoch zu mir und fängt an zu schnurren und mich mit seiner nasenspitze zu necken...

18.01.06 23:02

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ach ja die harmonie in mir ist zur stunde kaum noch ertragbar(fehlt nur noch ein stückchen schokolade)...
ich höre gerade den "Traumzauberbaum" herrlich..

ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich jetzt schon wieder so eine beschreibung wie vom letzten donnerstag mache aber mir ist gerade so und ich muss euch einfach an der seltenen schönheit dieser welt teil haben lassen, kann ja nicht zulassen, dass ihr wohlmöglich nur viel zu viele schlechte dinge vom planeten erde mitbekommt!...

...heute hatte ich zwischen schule und training 2 1/2 h frei und weil mein bruder nicht zuhause war und kein besuch bei ihm möglich gewesen ist, hab ich mir mein mp3 player geschnappt und bin im "volkspark frierichshain" spazieren gegangen(soviel zur vorgeschichte):

der himmel ist leicht bewölkt, der mond lugt durch die kurzeitig aufgerissenen wolken, eine kühle brise weht mir um die nase und kleine kalte regentropfen tröpfeln vereinzelt von oben herab und im hintergrund schleichen sich die melodien von FvD in meine noch junge ohren...
langsam schlendere ich den geradlinig verlaufenden weg, der vom sehr mittig liegenden eingang wegführt, entlang.. der nasse asphaltierte weg glänzt in dem schwachen licht, dass durch den mond und ein paar laternen in weiter entfernung erzeugt wird und im hintergrund läuft immer noch die gitarren musik von Funny van Dannen..
so ganz in gedanken versunken, an ettlichen unbemerkten joggern vorbei steige ich irtgendwann in völliger dunkelheit die treppen zu dem kleinen hügel im park herauf..
oben genieße ich dann den fantastischen ausblick über die dächer berlins, wenn es auch nicht alle sin, aber der blick über die paar dächer ist vollkommen ausreichend um einen seelischen frieden in mir zu vervollständigen und in nicht allzu weiter entfernung prangt in voller größe der abendliche beleuchtete fernsehturm...
ich gehe auf der anderen seite des hügels die verwinkelten treppen hinunter, dass letzte mal als ich an diesem ort war ging es mir furchtbar schlecht und ich war dort mit meinem bruder um mit ihm über seine sorgen zu sprechen nicht ein wort über mein gemütszustand ist gefallen, nun wo es mir blendend geht kann ich diese totale romantik in vollen zügen genießen und ein ganz anderes gefühl als es damals in mir war liegt nun in meinen adern..
am unteren ende angekommen setzte ich mich ersteinmal auf eine bank und schaue in den zarten wolken verhangenen himmel mit der stimme von funny im ohr wie er singt "himmel auf erden"(bildlich gesehen...)
nun wo ich mich entschieden habe, mich ganz langsam auf den weg zurück zu machen werde ich noch etwa die hälfte der schon im park verbrachten zeit benötigen, um noch einmal gedanken versunken quer durch den park zu laufen, ohne orientierung und in fast völliger dunkeheit.. und immer noch im hintergrund funny...

man braucht eigentlich nicht viel schlaf, so ein spaziergang ganz alleine und in totaler stille, ist die reinste entspannung da braucht man nicht mal einen yoga kurs um stress abzubauen, es ist jedem zuempfehlen der einfach nur mal dem alltagsstress entfliehen möchte...

kommentare:
seb(b)i (24.01.05 10:25):
achso was ich noch erwähnen wollte: Hast du dann gar keinen Anstand, du schreibst und schreibst wie schön alles ist, ohne auch nur einmal auf das Termometer zu gucken, dazu sage ich nur ein Wort, schöm dich (ja ich weiß das waren zwei) aber da kommen noch ne ganze menge mehr, also is das auch egal...

seb(b)i (24.01.05 10:03):
ich bin sprachlos, nur um nicht wieder so bekifftest "schööööön" zubringen.
im übrigen singt funny in dem von dir angesprochenen lied auch: "ich will ein bierzelt" wollt ich nur mal so erwähnt haben ...


vom 20.01.05 23:56


~~~~~~~~~~~~~~~

mhhh,mmhhhh,mmhh, ganz einfach nur mmmhhhh
ich schwebe auf einer wolke, abgehoben durch ein ganz einfaches mittagessen.
angefangen hat es mit dem knurren meines magens, der gegen 15.15 wieder mehr füllung besitzen wollte und die kombination die darauf meine finger zusammen zauberten, konnte nicht besser sein!

schopska salat
knoblauch brot
und die restliche halbe tomate mit frischkäse gefüllt....
(************** gaaanz viele sterne)

schopska salat:
2 tomaten
eine viertel gurke
2 kleine gemüse zwiebeln
100-150 g fetakäse oder ersatzweise geht auch morzerellla

die tomaten und die gurke in mitellgroße würfel schneiden(beides sollte etwa im verhältnis 1:1 sein)
die zwiebeln ebenfals in würfel schneiden
die drei chemisch unterschiedlichen würfelarten in eine schüssel geben und gut miteinander vermischen.
und zum schluss den käse oben drauf zerkrümeln
Lecker!

knoblauch brot:
2 scheiben getoastetes brot
2 zähen frischen! knoblauch
ein kleines bisschen butter

die getoasteten scheiben brot kräftig mit den zähen einreiben! und dann ganz sanft mit butter bestreichen so dass die butter so berührt ist, dass sie noch auf dem brot dahin schmilzt....

und bei mir war noch ne halbe tomate übrig die hab ich mit kräuter frischkäse gefüllt und mit ein bissl senf bestrichen
und mit gewürzen gewürzt

alles zusammen ist dann eine kombination wie von gott selbst gemacht.... einfach nur lecker, lecker, lecker und gesund

vom 25.01.05 16:32



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung