* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Dingsda...eh...na... Zuckerwürfel in gefahr...

* Themen
     DISKUSSIONSFORUM für ALLE
     philosophisches
     allgemeines
     ernstes

* mehr
     the*WEEKLY*theme
     WORLD*of*DREAMING
     sense*LESS
     the*ME* in*YOU
     lyrical*SIDE*of*LIFE
     IM*ag*ES
     written*MOODS
     of*being*SMART*and*UGLY

* Links
     no hompage!
     das größte arschloch der welt!....
     LOST in UNIVERSE

* Letztes Feedback
   1.10.12 15:01
    The newest York Fashion
   1.10.12 15:05
    The brand new York Fashi
   1.10.12 22:09
    I loved your article pos
   2.10.12 06:19
    The brand new York Fashi
   10.10.12 21:35
   
   12.10.12 18:59
   




*HUGS* TOTAL! give lezuecker more *HUGS*
Get hugs of your own






wie angekündigt werde ich hier einen kleinen einblick in mein traumleben gewähren.
ihr solltet allerdings starke nerven mitbringen, denn mein unterbewusstsein spielt sich gelegentlich in den tiefsten abgründen der menschheit ab...;-)
die quelle der deutungen ist : http://deutung.com/


so an viel kann ich mich nicht mehr erinnern doch das schrecklichste ist mal wieder in meinem kopf hängen geblieben...
situation:
mein vater und ich wir fahren mit dem auto über die brücke überm s-bhf. hsh., die straße ist relativ voll.
mein vater ist angesauert weil ich grad keine lust habe mich mit ihm zu unterhalten einen kleinen moment passt er nicht 100% auf un fährt fasst auf das vor uns fahrende auto drauf.
nur fast, es war ganz knapp!
die situation spitzt sich zu weil ich weiterhin keine lust habe mich mit ihm zu unterhalten und etwa vier minuten später unten bei der kreuzung am linden center ist plötzlich ein ächtzen unter dem auto zu hören und für einen kleinen moment greift vorne von der unter motorhaube ein zerkratzter bleicher arm hervor.
während mein vater streitet, mir bleibt der atem stehen mein vater bemerkt es erst gar nicht und fährt vor lauter wut dem fordermann hinten drauf.
der fährt weg und ruft die polizei während wir abiegen um anzuhalten und ebenfalls die polizei anzurufen, in der kurve greift noch mal der arm nach oben.
also wir endlich langsamer werden und anhalten kommt unter dem auto ein mann zum voprschein der uns beim ersten fast aufprall irgendwie wortwörtlich unters auto geraten sein muss.
ich gerate vollkomm in panik, kann nicht hinsehen und rufe erst einmal vollkomen verstört die polizei an und stotere was passiert ist....
ich bin schweiß gebadet aufgewacht!.....

- verkehrsunfall:
er könnte mit Ihrer Sexualität oder dem eigenen Selbstbild in Zusammenhang stehen.
Vielleicht achten Sie nicht sorgfältig genug darauf, sich richtig zu verhalten.

-arme:
Wer sich den Arm verletzt, ist also in seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt.Gebrochene Arme können auf bevorstehende große Streitigkeiten und Verlusten hinweisen.

-streit:
der Streit ist im Traum wie in der Wirklichkeit eine Auseinandersetzung, bei der die Worte die Waffen sind.
Streitet ein Mann mit einer Frau oder umgekehrt, ist dies ein Zeichen für einen Konflikt zwischen Trieb und Intuition.
Streit mit einer Autorität, wie etwa der Polizei, ist ein Hinweis auf einen Konflikt zwischen Recht und Unrecht.

-polizei:
Rufen Sie sie zu Hilfe, haben Sie mit jemandem eine Auseinandersetzung vorzunehmen, Sie sollten dies aber unter vier Augen tun.
Hilfe durch die Polizei erhalten deutet an, dass Sie die sozialen Normen befolgen und dafür belohnt werden.
Die Polizistin (Politesse) weist darauf hin, dass sich der Inhalt des Traums vor allem auf Gefühle bezieht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich sollte meine träume immer sofort aufschreiben, in letzter zeit weiß ich die träume zwar noch am morgen nach dem ich aufgewacht bin jedoch im laufe des tages, vergesse ich sie dann...
dann werd ich jetzt mal versuchen ein paar stücke aus den trümen der letzten wochen wieder hervor zu holen.
etwas länger her, also vor ca. 2 wochen, habe ich geträumt, dass ich eine freundin, die ich jetzt nich so gut kenne aber mit der ich mich ganz gut verstehe in ihrer schule besucht habe, nein ich war viel mehr sofort dort ohne eigentlich genau zu wissen was ich in der schule wollte, denn ich hätte ja eigentlich bei mir sein müssen.
ich hab mich also kurz mit meiner freundin unterhalten, ihre eltern und ihr bruder war auch da und dann musste sie zum unterricht.
ich stand nun draußen vor der schule während alle schüler rein gingen.
dann bin ich weg gegangen, zur straßen bahn oder so, wo ich hin wollte weiß ich nich, nur das meine mutter mir über den weg gelaufen ist und ich mit großen anstrengungen versucht habe ihr aus dem weg zu gehen, sodass ich sogar eine station zu früh aus der straßenbahn ausgestiegen bin und dann auf der strasse zur nächsten station gerannt bin, dort habe ich mich dann hinter der haltestelle versteckt und geguckt ob meine mutter den braten gerochen hat und aussteigt.
und zu meinem entsetzen ist sie wirklich ausgestiegen und hat weiter nach mir gesucht und mich auch hinter der haltestelle gesehn, dabei bin ich total in panik verfallen und war total verzweifelt, davon bin ich dann wach geworden.
und während des ganzen geschehens schien es nacht zu sein zumindest war der himmel immer so dunkel.

- nacht: Als Zeitbegriff steht sie am Anfang eines Lebensabschnitts, vor dem sie Angst haben.
In dunkler Nacht unterwegs sein bedeutet drohendes Unheil, das Sie noch nicht erkennen können.

- freundin: sehen Sie sich im Traum mit einem Freund, ist das die Warnung vor unüberlegten Handlungen.
Träumt ein einsamer Mensch von einem Freund, sehnt er sich nach Geselligkeit.
Streiten Sie mit einem Freund, sind Sie nicht treu.
Die Gefühle, die Sie dem Freund im Traum entgegenbringen, empfinden Sie auch im realen Leben.

-panik: in Panik geraten steht für Enttäuschungen und Verlust.

-verfolgt zu werden oder der Versuch, zu fliehen, sind zwei der häufigsten Traumgeschehen. In der Regel versuchen Sie, einer Verantwortung oder dem Gefühl, versagt zu haben, zu entkommen, auch Ängste oder Emotionen, mit denen Sie nicht fertig werden, können hier gemeint sein. Verfolgung macht oft auf Verleumdung durch andere aufmerksam, gegen die Sie sich wehren müssen.

der nächste traum stammt von gestern:
ort der situation, ist der prerower platz, dort wo der 256 bus stadtauswärtz fährt.
eine gruppe von menschen steht dort rum, in der auch ich mich befinde und meine klassenkameradin und gute freundin, "fischgräte". wir sollen irgendeine prüfung machen, vor der wir beide aber überhaupt gar keine angst haben oder nervosität spühren.
so dann müssen wir beide aber mal ganz dringend, oder viel mehr ich muss ganz dringend auf toilette und wir gehen über die ampel und gefähr 80 meter zu ihrem motorrad, welches sie im traum besitzt.
alle sagen wir sollen ins wohngebiet gehen und ort die toilette aufsuchen weil es angeblich schneller geht.´und wir ansonsten wahrscheinlich unseren prüfungstermin verpassen. naja das ist uns egal, wir gehen trotzdem zu "fischgrätes" motoorad, weil dieses eine einegabute toilette hat....
jedenfalls kommt uns frau heritzt ihre trainerin und meine ehemalige hinterher gerannt, weil sie angst hat wir würden den termin verpassen. jedenfalls in dem moment, als ich da auf dem motorrad sitze kann ich nicht pipi machen.
wahrscheinlich lags daran, weil es doch sehr ungewöhnlich ist auf offener straße zu pullern...(komischer traum) dann, die blase drückt immer noch fährt laura uns mit dem motorad zur prüfungsgrupppe die ca. 80m über die ampel.
traum ende....

-motorrad: ein Zeichen für Stärke und Energie.
Sie verfolgen Ihre Ziele mit großer Durchsetzungskraft.

- menschengruppe: ine Menschenmasse zeigt, wie Sie sich auf andere Menschen, vor allem in sozialer Hinsicht, beziehen. Dieses Traumsymbol kann jedoch auch ein Hinweis sein, dass Sie sich verstecken oder Aspekte Ihres Selbst verbergen wollen. Vielleicht geht es um die Vermeidung von Verantwortung.

- ampel: eine rot leuchtende: Stop! Vorsicht! Halt! Sie sollten Ihre Vorhaben noch einmal überdenken,
im Hellen rot leuchtenden Gehäuse zeigt eine aufkeimende Liebe an

urin:
sie leiden unter den Spannungen Ihrer Seele und suchen dringend nach Erleichterung. Urin kann auch sexuelle Empfindung symbolisieren.
Wie alle anderen Körpersekrete gilt auch der Urin als magische Substanz, er wurde bei den Naturvölkern von den Schamanen und Medizinmännern zur Heilung benützt.
- sehen: Sie werden wegen der schlechten Gesundheit für Freunde uninteressant und nicht akzeptabel,
- lassen: deutet ein Wiedererlangen der Gesundheit durch die Anwendung eines Hausmittels an, bedeutet Erleichterung einer Lage, ist ein Zeichen für Glücklosigkeit und schlechte Zeiten in Sachen Liebe,

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ist zwar schon eine weile her aber mel sehen ob ich die träume noch zusammen bekomme die schon länger mal nieder geschrieben werden sollten...

der erste traum:
also im ersten traum ging es um eine atom katastrophe, ich weiß noch, dass ich mit meiner familie und noch ein paar leuten aus meiner schule im katastrophengebiet war (wir befanden uns in berlin es war aber irgendwo in rumänien oder so...)
naja jedenfalls lagen überall trümmern und wir wussten, dass über all eine große radioaktive strahlung vorherrschte, aber trotzdem haben wir uns vorrt ein bild gemacht und haben die strahlen in kauf genommen, ein bisschen lag das auch daran, weil wir wussten, dass die leute in der region schon länger damit leben mussten.
viel ist mir nicht mehr im kopf geblieben, nur das wir uns dann auf den weg in die heimat gemacht haben, mit den überlebenden und plötzlich war ein mann von uns mit einem kind an einer bushaltestelleund das dach kippte nach vorne unten und sie waren für einen moment "eingesperrt" und vor der bushaltestelle war ein riesen loch oder vielmehr ein großer krater. und dann worum es eigentlich ging, war ein kleines mädchen deren eltern bei dem gau umgekommen sind und auch sonst keine angehörige mehr hatte nur noch ihren bruder tom der sich aber um seine behinderte freundin kümmern musste. das kleine mädchen war nicht größer als ein baby konnte aber laufen und war etwas im altar von 3-4 jahren, hatte schwarze dicke haare die bis kurz über ihre schultern hingen und dunkle große augen, sie war ein richtig süße und auch freches kleines mädchen. ihr name war lien (das i und das e jeweils ausgesprochen also mit französischer betonung lién).
und weil sich keiner um sie kümmern konnte und sie sich sehr wohl bei mir gefühlt hat und wir immer gequatscht haben hab ich mich um sie gekümemrt und sie ständig auf meinen armen herumgetragen und mit nach deutschland genommen.

- chaos: ein Zeichen der Verunsicherung.
Chaotische Zustände im Traum offenbaren seelische Beklemmungen, Gefühle, die sich nicht einordnen lassen.

- trümmer & schutt: Wer im Schutt eines Hauses nach etwas sucht, hat eine schwere Zeit hinter sich und sucht nun aus den Trümmern Neues erstehen zu lassen.

- radioaktivität: radioaktivität versteht man als Bedrohung, die durch Beeinflussung von außen oder durch bewusst werdende Inhalte des Unbewussten entsteht, das kann manchmal vor weiterer Selbstanalyse ohne fachliche Hilfe und Unterstützung warnen.

- tod, tote: Dieses Traumbild macht aufmerksam, dass Gefühle, Gedanken und Absichten sterben.
Und da an die Stelle eines gestorbenen Gefühls meist sehr schnell eine neue Regung tritt, ist der geträumte Tod vor allem ein Verkünder von Wandlung und Erneuerung.

-das Mädchen kann unreife Sexualität oder eine beginnende Liebe anzeigen,Ein kleines sehen bedeutet Glück, räumen Sie als Frau, eines zu sein oder eines zu begleiten, wollen Sie der Verantwortung entfliehen und zu "unschuldigeren" Zeiten des Lebens zurückkehren.

- augen: Nach neuerer Erkenntnis sagt das Symbol eher etwas über Ihren seelischen Gesamtzustand und Ihre Stellung zum zukünftigen Geschehen aus, genträume erfassen das Dasein, und Ihre innere Einstellung dazu. Das Auge steht für Intelligenz, geistige Interessen, Wachheit, Neugierde und Wissen, aber auch für innere Unruhe. raune Augen stehen für die Treue eines anderen Menschen, Sie können auf heiße Liebe hoffen,
- schwarze, unergründliche Augen können ebenfalls ein Hinweis und eine Warnung vor unaufrichtigen Menschen beinhalten,
schöne und große: Glück und Reichtum

-Haare: oft schildern die Haare den eigenen Seelenzustand.
Schwarzes steht für Gesundheit, als Zeichen für Leidenschaft
Kurze Haare können auf verdrängte sexuelle Bedürfnisse hinweisen.
Langes Haar kann Sinnlichkeit, aber auch für Überbetonung des Intellekts stehen.


der zweite traum (eine nacht später):
da weiß ich nur noch das es um eine schulparty ging, sie war in einer großen halle genannt deutschlandhalle, auf zwei etagen konnte man feiern und es waren ganz viele schüler aus unserer schule da und irgendwie war ich ständig auf der suche nach irgendwen nur wusste ich nicht genau wen ich suchte...
etwas später dann als nicht mehr so viele da waren habe ich die große halle erkundet und entdeckt, dass es noch einen wasserparty bereich gab, d.h eine riesen große badalandschaft in der party gemacht wurde und die leute von denen ich eigentlich dachte sie seien bereits gegangen hielten sich alle dort auf auch und. es war ganz eiegntartig weil keiner mir bescheid gesagt hatte jedenfalls war ich dann unter den duschen und habe mich umgezogen und fertig gemacht und gerade als ich obenrum stofflos war und mir mein bikini anziehen wollte waren da ein paar trottel aus unserer schule und ich hab mich weggedreht und dann als ich fertig war habe ich mit der ersten klasse in den duschen ballettübungen gemacht.

-Party: die Zusammenkunft mit anderen Menschen sorgt dafür, dass eine glückliche Stimmung entsteht.
An einer teilnehmen ist ein günstiges Omen.

-Dusche: die warme Dusche kann bessere Gesundheit verheißen, die kalte Dusche steht aber für Enttäuschungen oder Misserfolge, Sie kommen vom Regen in die Traufe.

- kinder: as Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind.
Sehen Sie gesunde, sind Ihnen Freude, Gesundheit, Glück und innerer Friede, Erfolg in der Liebe und allen Unternehmungen sicher,
- viele Kinder sehen: Sorgen und Mühe,
- in klarem Wasser waten sehen ist ein Vorzeichen von Glück, Vorhaben sind erfolgversprechend,
- tanzen sehen: für Ledige, einfache Aufgaben und viel Vergnügen,


der dritte traum(noch eine nacht später):
da habe ich von einem riesen großen filmprojekt geträumt, es ging um eine natur katastrophe, jedenfalls wurde einem bescheid gegeben wann man als komparse zu erscheinen hatte und ich sollte um 6 am set sein und war die erste und die anderen sollten dann geschlossen als gruppe erst gegen neun kommen, das fand ich unfair, weil ich schon so früh aufstehen musste und ich kann mich dann nur noch daran erinnern das ringsum mich nur noch stürmische see war und irgendwo der regisseur und ein risengroßer wal oder soetwas...

- Ein Film kann den Wunsch nach mehr Abwechslung und sozialen Kontakten in einem langweiligen, ereignislosen Leben symbolisieren.

-meer: as Meer steht für kosmisches Bewusstsein, das heißt, das ursprüngliche Chaos, aus dem alles Leben hervorgeht. Ihm wohnt alles Wissen, auch wenn es durch die Angst des Menschen vor der Tiefe verschleiert sein mag. in stürmisches Meer hingegen zuträgliche wie unzuträgliche Leidenschaft.
Ins Meer fallen warnt vor einem schweren Schicksalsschlag.
Im Meer untergehen fordert auf, sich auf sich selbst zu besinnen, damit man glücklicher wird.
Aus dem Meer auftauchen zeigt Erweiterung des Bewusstseins und einen Neubeginn im Leben an.

- Wal: weil der Wal ein Säugetier ist, das im Wasser lebt, stellt er die Kraft der Wiederauferstehung und der Wiedergeburt dar.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
dunkles kleines gewässer

nun ihr werdet gleich merken, warum ich diesen titel gewählt habe und nicht das eigentliche ereignis, welches ganz am schluss statt findet..
weiß garnicht ob man so einen traum veröffentlichen oder eher für sich behalten sollte, jedenfalls war ich diesmal selbst sehr erschrocken darüber was sich mein gehirn in der vergangenen nacht ausgedacht hat.
nun denn, dass ganze beginnt, dass zuhause irgendwie zwiebeln(ein bild von zwiebelschalen hat sich in mein kopf eingebrannt) gebraten werden und eine unerträgliche atmosphäre herrscht naja jedenfalls hau ich ab weil ich das dort nicht mehr aushalte, sage niemandem bescheid und dann lauf ich nach norden,ganz alleine es regnet und ich laufe weiter nach dänemark, norwegen usw. und ich warte darauf das jemand anruft und fragt wo ich bleibe und nichts der gleichen geschieht, nicht einmal meine eltern rufen an und wollen wissen wo ich bin und so entschließe ich mich dazu einfach weiter zugehen wo es mich halt gerade hinträgt, denn es vermisst mich eh keiner so kommt es mir vor, und niemand kommt mir entgegen oder läuft an mir vorbei.
plötzlich wird der waldweg auf dem ich laufe zu einem steilen steinweg der direkt an einem dunklen kleinen gewässer langläuft und ich komm ins rutschen, rutsch die schräge hinunter genau in den teich und in diesem moment will ich dort nur noch ertrinken, ich will mich selbst umbringen und damit das funktioniert greife ich aus dem nichts viele klamotten die sich mit wasser voll saugen sollen um mich runter zu ziehen.

deutung:

-schälen Sie in einem Traum eine Zwiebel, dann stellen Sie damit möglicherweise den Versuch dar, wertvolle Persönlichkeitsanteile bei sich selbst oder anderen Menschen aufzuspüren.
Die Zwiebel verspricht neuen Mut, Hoffnung und gute Gesundheit. Schneiden Sie sich dabei oder essen Sie sie, kündigt das eine schmerzliche Erfahrung an, die Sie aber bald überstehen werden.

- regen sehen fordert auf, mehr Gefühle zuzulassen.

-der Weg Richtung Norden führt in die kühleren Gefilde der Intuition und unbewussten Ahnungen, aber auch in den Bereich des kühlen Verstandes.

-es ist immer der eigene Lebensweg gemeint.
Die Art des Weges - ob er eben oder steil ist, gewunden oder gerade verläuft - kann für die Deutung des Traums genauso wichtig sein wie der Weg selbst.
In einem Feldweg drückt sich die Sehnsucht in Ihnen nach Ruhe, Romantik und Idylle aus. Wenn er bergab führt, sollten Sie so nicht weiter gehen, sonst verlieren Sie noch mehr.

-im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für Ihre Erwartungshaltung.
Vielleicht halten Sie Ausschau nach Menschen oder Umständen, die Sie darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Ungeduldiges Warten lässt auf zu hohe Erwartungen schließen. Warten Sie dagegen geduldig, zeugt dies von Ihrem Wissen, dass alles zu seiner Zeit kommt.

-das Rutschen deutet auf ein Abgleiten nach unten hin.
Möglicherweise können Sie sich in solch einem Fall in einer bestimmten Position nicht mehr lange halten oder haben nicht genug Charakterfestigkeit.
Es signalisiert Enttäuschungen in der Liebe, die Geliebten werden Versprechungen nicht einhalten.

-ein Teich symbolisiert die geheimsten Wünsche, Hoffnungen, Gefühle und Leidenschaften, die Sie sich kaum selbst eingestehen. Wenn das Wasser klar ist, sollten Sie zu ihnen stehen, bei trübem Wasser aber versuchen, sie zu verändern. Ein Teich im Wald verweist auf die Fähigkeit, den eigenen Wunsch nach Frieden und Ruhe zu erkennen.

-selbstmord zeigt an, dass Sie mit Ihrem jetzigen Leben brechen und ein klügeres, geregelteres beginnen sollen.
Er ist auch Zeichen für ein überanstrengtes Gemüt und eine Warnung vor einem Wechsel der Umgebung.
Begehen Sie ihn, leiden Sie stark unter einem Misserfolg.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
unter strom & wärter in australien?!

so! vergange nacht habe ich geträumt, dass ich eine französich klausur nachschreiben muss.
das habe ich dann auch getan von 20.00 bis 2.00 in der frühe in einem 20 stöckigen betonhaus ohne fenster (also da wo fenster sein sollten war luft und man konnte durchfassen)
und dieser riesen betonklotz befand sich auf dem wasser.
das wasser war dunkel ungeheuer und keiner wusste, was dort für fische drin schwimmen.
so nachdem ich um 2.00 mit der klausur fertig war sollte der strom (licht) ausgeschaltet werden und weil die anderen (es mussten auch noch 2 oder drei andere nachschreiben, einer von denen sah aus wie bruce) noch dabei waren ihre wörter zu zählen sollte ich das tun.
dafür bin ich dann aufs dach gegangen (platt und grau wie alles andere) und auf dem dach schien der strom nur so zu strahlen jedenfalls war es sehr unangenehm dort oben zu laufen im ganzen körper war strom zu spüren und ich konnte mich kaum fortbewegen, weil sich meine muskeln zusammen krammpften.
dann wollte ich weg von dort dazu musste ich runter bis zur ersten etage.
die treppen waren ungesichert überall konnte man durchschauen und das wasser sehen, das haus wippte ein wenig im rhytmus der wellen.
das ganze hat mir richtig schauer über den rücken laufen lassen, ich hatte angst aus dem 6 stock ins wasser zufallen, von dem ich nichtw usste welche fische drin schwimmen und alle vermuteten piranihas.
im zweiten stock angekommen (schwei gebadet) musste ich irgendwi von der treppen zur treppe des ersten stcoks springen dazu stand mir ein seil zu verfügung.
nach dem ich dabei zwei mal ins wasser gefallen bin und mein herz fast stehen geblieben ist war ich in der ersten etage.
und dort habe ich nur noch das bild meiner mutter im aug...

der zweite teil spielte in australien, kanada, oder amerika?! ich weiß es nicht genau, nur das ich dort als austaus was auch immer war, alle englisch gesprochen haben und ich als gefängniswärterin agearbeitet habe.
in meinen bereich sind 6 verrückte jung zu betreuen gewesen.
sie wurden von den anderen schrecklich behandelt und sie taten mir leid. ich konnte versteh wieso sie so "verrückt" waren. sie konnten nicht anders, weil sie so furchtbar von den wärtern behandelt wurden.
dann erinnere ich mich noch, dass ich ein paar minuten hatte in denen ich alleine war und ich versuchte mit haarpflegespree welches ich gefunden hatte meine haare zu pflegen.

als letztes erinnere ich mich noch kurz, dass ich was von einem strand geträumt habe und ich im flachen wasser alleine für mich hin gespielt, gebrutzelt oder was man sonst noch so am strand im flachen wasser macht, getan habe.
nicht weit weg (ca 5m entfernt) war jeanne, aber wir haben trotzdem nichts miteinander gemacht.
und laura und noch einpaar andere(weibliche menschen, undefinierbar) waren ungefähr 40m von mir entfernt sie kamen kurz und sind dann wieder gegangen.
irgendwie hatte ich das gefühl allein zu sein.

deutung:

-klausur/prüfung nach Ansicht der modernen Psychologie beziehen sich Prüfungsträume auf die Gegenwart, auf das Bestehen im Lebenskampf oder - in Albträumen - auf die Angst vor der Zukunft.

-das Haus versinnbildlicht immer den Träumer selbst, sein Ganzes, die Seele mit einbezogen.
In Frauenträumen zeigt der Zustand des Hauses die augenblickliche Situation.Wichtig ist seine äußere Beschaffenheit. Das Dach muss als die das Gehirn schützende Schädeldecke verstanden werden.

-die Nacht kann zeitweilige Depression oder Zurückgezogenheit bedeuten.
Sie beobachten sich selbst oder legen eine Ruhepause ein.
Als Zeitbegriff steht sie am Anfang eines Lebensabschnitts, vor dem sie Angst haben.

-Tauchen Sie ins Wasser hinab, so kommt darin das Bedürfnis zum Ausdruck, die eigenen Kräfte zu erneuern und zum Ursprung zurückzukehren.
Tauchen Sie aus dem Wasser empor, dann deutet dies auf einen Neuanfang hin

-eine Lähmung symbolisiert häufig Ängste, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühle, die das Leben behindern, Sie können sie nur aus eigener Kraft überwinden.

-Auch beim Abstieg ist eine Erleichterung Ihrer jetzigen Situation in Sicht.
Allerdings muss auch darauf geachtet werden, wie schwer oder leicht der Auf - oder Abstieg ist, denn das zeigt den aktuellen Stand von Problemen an.

-der Traum von einem Abstieg, zum Beispiel von einem Berg, einer Treppe oder einer Leiter hinunter, ist ein Hinweis für Sie, dass die Lösung eines bestimmten Problems im Unbewussten, in der Vergangenheit zu finden ist.
Möglicherweise fürchten Sie auf beruflicher oder sozialer Ebene einen Statusverlust und sind sich trotzdem der positiven Aspekte dieses Verlustes bewusst.

-Treffen Sie als Ausländer einen Engländer, haben Sie unter den egoistischen Plänen anderer zu leiden.

-ier ist seelische, geistige oder materielle Einschränkung angesprochen.
Der Traum fordert Sie auf, Ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen.

-Ein Strand mit Wellen und Brandung sagt, dass Sie mit einigen Widerständen rechnen müssen, bis Sie in Ihren Bemühungen vorankommen werden.

-eine Menschenmasse zeigt, wie Sie sich auf andere Menschen, vor allem in sozialer Hinsicht, beziehen. Dieses Traumsymbol kann jedoch auch ein Hinweis sein, dass Sie sich verstecken oder Aspekte Ihres Selbst verbergen wollen. Vielleicht geht es um die Vermeidung von Verantwortung.


hab ich eigentlich schonmal gesagt, dass man diese deutungen nicht all zu ernst nehmen sollte?...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
dreiteiler / Die kapputen schlittschuhe

gestern hab ich drei kleinere träume gehabt:
zuerst hab ich von meiner familie geträumt, was wohl bilder vom tagesgeschene waren.
meine eltern haben beide in einer üblen art und weise versucht um meine gunst zu werben, so dass ich mich jeweils für den einen und gegen den anderen zuentscheiden.
und dann hatte ich die schnauze voll im traum und hab sie angebrüllt, dass ich die schnauze von ihnen voll habe und sie ihre konflikte nicht auf meinem rücken austragen sollen und dass ich das jugendamt einschalten werde, weil ich auziehen möchte.
und ich war überrascht wie selbst sicher und direkt ich agiert habe, mich hätte nichts von dem plan abbringen können.
und ich habe auch vor genau dies zu tun, was ich im traum angedroht habe.

2. teil:
der war nicht besonders interessant und ich kann mich auch nur noch spährlich daran erinnern.
claudi und ich waren im schwimmbad mit sauna whirlpool und dem ganzen schnick schnack und dann wollten wir gehen und ich war furchtbar langsam beim umziehen und war drauf und dran mich zu verspäten. zu was weiß ich allerdings nicht mehr.

der dritte teil hatte was mit dem eiskunstlaufen zu tun:
ich war im urlaub und da wurde das eismärchen vorgeführt, was wir im dezember aufgeführt haben. und naja vom hotel aus konnte man in die eishalle gucken allerdings war der ausblick in einer schwindelerregender höhe und ich hatte angst steil nach unten zu fallen und dann hab ich eine trainerin getroffen, die sich meine schlittschuhe angucken wollte, die ich zufällig im urlaub dabei hatte.
und meine schiene war nur provisorisch seit dem ich aufgehört hatte und sie war nicht wirklich geschliffen naja
jedenfals hat die trainerin dann meinen schlittschuh in die hand genommen und sich angeguckt, die schiene genau in der mitte geknickt (wie auch immer das mit einer stahl schiene gehen mag....) dadurch ist die schiene durchgebrochen und dann hat sie mit einer leichtigkeit von der schiene aus den ganzen schlittschuh in zwei teile gerissen.
als ob der aus kuchenteig gewesen wäre.
da kann sich jetzt jeder eiskunstläufer vorstellen (auch wenn ihr keine eiskunstlaüfer seit es ist furchtbar!) wie mir im traum das herz stehen geblieben ist und ich total geschockt war...
die trainerin meinte dann nur, nachdem ich gefragt hatte ob das normal sei; dass ich die schlittschuhe reklamieren solle...

- mit den Eltern im Traum zu streiten warnt davor, dass Sie durch eigene Schuld in Schwierigkeiten geraten werden.

- ein Schwimmbad in der Stadt steht für ein kontrolliertes und reguliertes Umgehen mit Gefühlen, wenn das Wasser darin klar ist. Wie alle stehenden Gewässer weist auch das Schwimmbad im Traum auf erotische Gefühle hin

- verspäten Sie sich im Traum, mahnt Sie das Unbewusste, sich zusammenzunehmen und nicht die große Gelegenheit zu verpassen, die Ihnen das Leben gerade in diesem Augenblick bieten könnte. Das zu spät kommen ist immer ein Hindernis auf dem Lebensweg, erinnert aber auch manchmal an die Angst, am anderen Morgen nicht rechtzeitig aufzuwachen und dann vielleicht den Zug zu versäumen oder zu spät ins Büro zu kommen.

-Verspätung zeigt meist die Neigung, sich vor Entscheidungen zu drücken und Angelegenheiten vor sich herzuschieben, dadurch verpassen Sie viele Chancen, die das Leben bietet.

-abstürzen signalisiert einen Verlust, der Sie selbst, einen anderen Menschen oder einen Gegenstand betreffen kann.

-Tatsächlich weisen viele Träume von Schuhen auf ein kommendes Liebeserlebnis hin.
Wie in der Wirklichkeit, verraten Schuhe auch im Traum sehr viel über ihren Besitzer (die schlittscheuhe waren braun und sahen so aus wie meine...)
Verlieren Sie einen Schuh, machen Sie vielleicht eine interessante Bekanntschaft.Braune Schuhe versprechen eine günstige Wendung in einer wichtigen Angelegenheit.
Sehr hochhackige Schuhe oder Stiefel können auf Masochismus hindeuten. Sind die eigenen kaputt und schmutzig, machen Sie sich durch unsensible Kritik Feinde.

-urlaub fordert oft zur Erholung auf, wenn chronische Überforderung das Nervensystem geschwächt und gereizt hat Zuweilen warnt er auch davor, sich durch Untätigkeit günstige Chancen entgehen zu lassen,
sich im Urlaub befinden: interessante Fremde werden demnächst Ihre Gastfreundschaft in Anspruch nehmen.


***********************************

Die "bluttransfusion"

also vor einigen wochen befand ich mich in meinem traum in einem krankenhaus, warum genau war nicht festzustellen.
und die krankenschwester erklärte dann, nachdem ich einige zeit im krankenhaus ohne weitere zuwendung verbracht hatte, dass meine bauchspeicheldrüse (kann auch ein anderes organ gewesen sein) total verkümmert sei und irgendso ein stoff nicht mehr ausreichend produziere, was sehr gefährlich werden kann. meine einzige rettung sei, sagte sie, blut zu drinken. und so drückte die krankenschwester mir ein reagenglas mit blut gefüllt in die hand und ich zwängte mir das zeug runter. es war wiederlich! lauwarm, dickflüssig, und irgendwie samtig wie die haut eines pfirsichs...
eigentlich hätte ich nochmehr davon drinken müssen aber dazu hab ich mich geweigert und dann war der traum aus.


- wenn ein Krankenhaus im Traum auftaucht, kann es
entweder einen Ort der Sicherheit darstellen oder aber einen
Ort, an dem das Dasein bedroht und verletzbar ist.
Das hängt von Ihrer Einstellung zum Krankenhaus ab.
Wer in einer Klinik auf ein Operationsergebnis wartet, dem
steht im Wachleben ein einschneidendes Erlebnis bevor. In
diesem Zusammenhang sollten Sie auch auf die Diagnose des
Arztes achten, die Hinweise darauf geben könnte, was in
Ihrem Seelenhaushalt in Unordnung geraten ist.

- Die verschiedenen Körperteile und -bereiche können
unterschiedliche Bedeutungen haben.
NIERE: ieren oder Nierensuppe symbolisiert gute Gesundheit
durch soliden Lebenswandel. Wenn Sie von den eigenen
träumen, drohen ernste Erkrankungen oder Probleme in der
Ehe. Bei einer nicht funktionierenden werden Sie durch ein
Ereignis Schaden nehmen.

- blut ist ein Lebenssymbol. Sehen Sie flüssiges, könnten Sie
eine Verwundung bekommen.
Schönes rotes symbolisiert Fröhlichkeit. Wenn Sie es trinken
oder sammeln, werden Sie gute Aussichten und schöne
Hoffnungen haben. Wenn Sie Blut sehen, bangen Sie um
einen Menschen, der Ihnen nahe steht, schwere
Enttäuschungen, Es mahnt zu Vorsicht in allen Lebenslagen,
auch gegenüber anderen Menschen.


***********************************

die vergewaltigung

in meinem traum war ich untereiner gruppe junger menschen bei der sich wiedderum ein kleines grüppchen von männlichen individuen gebildet hatte. plötzlich greift mich einer von denen und vergewaltigt mich während die anderen dabei zusahen und sich freuten (namen und genaues handlungsgeschehen werde ich hier nicht erläutern).
für mich war es gar nicht so schlimm und ich fand es viel schöner den typen bei einer lehrerin anzuschwärzen also hab ich ganz laut geschrien und die schadenfreude als die lehrerin kam war riesengroß!

- eine Vergewaltigung kann symbolisieren, dass Teile der
eigenen Persönlichkeit massiv unterdrückt werden und Sie
dadurch seelischen Schaden nehmen. Ferner macht sie im
Einzelfall darauf aufmerksam, dass Sie rücksichtslos über die
Bedürfnisse anderer hinweggehen oder dass die eigenen
Bedürfnisse durch andere übergangen werden. Auch
sexuelle Bedürfnisse können dahinter stehen, oft verbunden mit dem starken Wunsch, sich mehr hingeben zu können.
Träumt eine junge Frau, sie sei das Opfer einer
Vergewaltigung geworden, werden Schwierigkeiten ihren
Stolz verletzen und ihr Geliebter wird sich von ihr entfremden.


***********************************


ausgangssituation: es ist samstag abend ich war krank und nun wo ich wieder einigermaßen fit bin möchte ich was unternehmen, also mache ich mich auf den weg zu meinem großen bruder. er ist noch nicht zu hause und so warte ich in seinem zimmer gegen 23.20 gehe ich aus dem zimmer um zu gucken ob er schon da ist, anstelle von meinem bruder war seine freundin da und ich frag sie wo denn norman ist und sie meint nur, er ist draußen, denn draußen ist irgendwas los.
kurz darauf kommt norman in die wohnung hinein gestürmt und schließt ganz schnell hinter sich die tür zu, die tür ist aus glas und
kaum 2 minuten nachdem norman in die wohnung gekommen ist steht vor der tür eine alte frau. was hat sie in der hand? ein gewehr! und sie klopft wie verrückt an der tür und schon wenige sekunden später ist sie wie von geisterhand in der wohnung. jetzt sind auch noch ein paar andere studenten da und die omi erpresst von jedem der da ist 2 euro, indem sie droht, wenn nicht jeder ihr 2 euro gibt dann wird man erschossen. ich habe blos 50 c und gerate tierisch in panik und frage alle die ich treffe
(mittlerweile ist das ganze haus voller leute) ob nicht jemand 1,50 euro für mich hat nach einigen versuchen das geld zu bekommen um nicht von der verrückten oma erschossen zu werden bekomm ichdann das geld ich geb ihr das und die angelegenheit ist geklärt.
nun, ich gehe zurück in normans zimmer und dort sind plötzlich jedemenge leute aus meiner klasse und auch aus meiner ehemaligen klasse.
die omi platzt rein und will von allen mit respekt behandelt werden, in dem ihr jeder freundlich guten tag sagt, auch das erpresst sie wieder mit ihrem gewehr.
also stellen wir uns alle in 2 reihen auf, neben mir steht laura meine freundin seit der ersten klasse. ich sag jedenfals unter höllen angst der verrückten omi guten tag und dann ist laura an der reihe und sie möchte nicht, laura rastet total aus und sagt: "ich will ihr nicht guten tag sagen , hab keine lust und ich muss doch nicht immer alles machen was man mir sagt..." halt ne kleine rebellion . ich versuche sie zu beruhigen und sie zur vernunft zu bitten, aber laura lässt sich nicht dämpfen und beharrt auf ihrer meinung. da kommt die omi mit ihrem gewehr und richtet es auf laura ich drücke das gewehr zur seite und reiße es der omi aus den händen und damit die omi auch weiterhin niemanden mehr damit bedrohen kann versuche ichdie ganze monition zu verschießen doch plötzlich ist ein ganz großes gewirr im raum und ich muss zwischen den leuten hindurch schießen und dabei treffe ich eine die ich noch nie leiden konnte mitten durch das brustbein. tod.
naja und zu allem übel beginnt es durch die schüsse in den boden zu brennen. das hasu brannt ab und die meisten leute sammeln sich draußen, mein bruder und seine freunde sind auch dabei nur laura nicht, die ich ja eigentlich damit retten wollte.
insgesamz sind durch den brand 8 tote zuverzeichnen und ich bin vollkommen am boden zerstört, weil ich so nun das gefühl habe versagt und falsch gehandelt zu haben und alle die ich frage ob das richtig war was ich getan habe, sagen mir nur kühl das ich halt das beste versucht hätte und nicht jeder immer erfolg haben kann.

8 tote eine direkt von mir umgebracht ...


zur symbolik des traumes...
- "warten" im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht
für Ihre Erwartungshaltung.
Vielleicht halten Sie Ausschau nach Menschen oder Umständen,
die Sie darin unterstützen, voranzukommen oder
Entscheidungen zu treffen. Warten Sie geduldig, zeugt dies von
Ihrem Wissen, dass alles zu seiner Zeit kommt.

- "bruder" Ein älterer Bruder repräsentiert ihr extrovertiertes
Selbst.

- "schießen" wenn Sie selbst schießen, fordert das auf, sich von
Sorgen, Kummer und Ärger zu befreien, indem Sie sie offen
zeigen. Ein Entschluss ist gefasst oder eine Entscheidung
getroffen, oft handelt es sich auch um eine anal-sexuelle
Reaktion.

- "oma" vielleicht rät Ihnen Ihr Unterbewusstsein, sich bei
jemandem Rat zu einer wichtigen Angelegenheit einzuholen.
Großeltern verkörpern auch Weisheit.
"alt" Im Traum lässt das Symbol des Alters zwei Möglichkeiten
zu. Entweder denken Sie zuviel über das Altwerden, die
Sterblichkeit bzw. die Vergänglichkeit und den Tod nach, oder
Sie wünschen sich, falls es sich um einen positiven Traum über
das Älterwerden handelt, mehr Lebenserfahrung, Reife und
Abgeklärtheit. alte Frau: Ärger und Verdruss steht Ihnen bevor

- "tod" Dieses Traumbild macht aufmerksam, dass Gefühle,
Gedanken und Absichten sterben. Und da an die Stelle eines
gestorbenen Gefühls meist sehr schnell eine neue Regung tritt,
ist der geträumte Tod vor allem ein Verkünder von Wandlung
und Erneuerung.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung